Startseite » Musik » Pop » Maria Mena » Biografie / Steckbrief

Maria Mena

Maria Mena

Biografie von Maria Mena

Maria Mena

Maria Viktoria Mena erblickte am 19.02.1986 in Oslo (Norwegen) das Licht der Welt und ist Pop-Sängerin. Die Mutter stammt aus Norwegen, der Vater aus Nicaragua. Letzterer spielte in diversen Bands und brachte seiner Tochter somit die Musik näher.

Maria Mena wurde durch ihre künstlerischen Eltern, der Vater war Schlagzeuger und die Mutter schrieb für das Theater, zur Musik gebracht. Bereits 1995 ließen sich ihre Eltern scheiden, 4 Jahre später zog sie zu ihrem Vater. Hier begann sie zu singen und Lieder zu schreiben, als eine Art Therapie gegen ihre Depressionen und die Essstörungen, welche sie in Folge der Scheidung entwickelt hatte. Ihre Gefühle dazu brachte Maria Mena in ihrer zweiten Single "My Lullaby" zum Ausdruck und erreichte mit diesem Lied sogar Platin-Status in Norwegen.

Am 22.04.2002 erschien das Debütalbum von Maria Mena unter dem Namen "Another Phase" in Norwegen. Ihr erstes internationales Album wurde am 20.07.2004 unter dem Titel "White Turns Blue" veröffentlicht. Es wurde in David Lettermans Lateshow vorgestellt. Der große internationale Durchbruch gelang der damals 18-jährigen Sängerin damit jedoch nicht.

Erst das im Jahr 2008 erschienene Album "Cause And Effect", welches in Deutschland auf Position 20 kam, war international richtig beachtet. Dafür wurde Maria Mena für den Echo in der Kategorie "Bester Newcomer International" nominiert. Auf eine Top-10 Platzierung wartet die junge Sängerin aber immer noch.

Im September 2011 veröffentlichte die Musikerin das Album "Viktoria", aus dem unter anderem der Song " Homeless" als Single ausgekoppelt wurde.

Alben & Hits

2015: Growing Pains

2013: Weapon in Mind

2011: Viktoria , Homeless , Mitt lille land , This Too Shall Pass

2009: I'm In Love , I Was Made For Lovin' you

2008: Cause And Effect , Nevermind Me , Belly Up , All This Time (Pick-Me-Up Song)

2007: Apparently Unaffected

2006: Our Battles , Just Hold Me

2005: Apparently Unaffected , Miss You Love

2004: White Turns Blue , Mellow , Just A Little Bit , You're The Only One

2002: Another Phase , My Lullaby , Free

Top News zu Maria Mena

Maria Mena will keinen neuen Mann an ihrer Seite

München - Maria Mena ist neun Jahre lang mit ihrem Ex-Mann zusammen gewesen - jetzt ist sie Single und findet es ...

Maria Mena ist jetzt ihre eigene beste Freundin

München - Maria Mena fühlt sich zum ersten Mal in ihrem Leben rundum wohl in ihrer Haut. Die norwegische Sängerin ...

Sam Smith heult wegen Maria Mena

London - Sam Smith ist von der neuen Musik von Maria Mena restlos begeistert. Vor kurzem outete sich der Brite als ...

Alle Nachrichten »

Maria Mena Songtexte

Songtexte (Lyrics) gibts bei unseren Songtext-Partnern:

Maria Mena Songtexte auf Songtexte.com

http://www.songtexte.com/artist/maria-mena-6bd632d6.html

Maria Mena Fanseiten, Links und Webseiten

Link / Fanseite eintragen

Offizielle deutsche Maria Mena Homepage

Offizielle Webseite zu Maria Mena (deutsch) mit News, Bilder-Gallery, Biografie und mehr.
http://www.mariamena.de/

Konzert Setlists von Maria Mena

Maria Mena Konzerte mit Setlists, Videos und Tour-Statistiken bei setlist.fm
http://www.setlist.fm/setlists/maria-mena-6bd632d6.html

Maria Mena bei akuma.de

Videos, Konzerte, Songtexte und vieles mehr zu Maria Mena
http://www.akuma.de/maria-mena/artist,p596355,index.html

Maria Mena Fanclub Niederlande

Der Niederlandische Maria Mena Fanclub mit Bildern, Interviews, Musik und mehr
http://www.mariamena-fanclub.nl

Official Maria Mena Fanclub Germany

Der offizielle Fanclub aus Deutschland mit Fotos, Videos, Forum, Verlosungen uvm.
http://www.mariamena-fanclub.de

Diese Seite teilen