Startseite » Musik » Rock » Frei.Wild » Biografie / Steckbrief

Frei.Wild

Die Band Frei.Wild

E-Bass: Jochen "Zegga" Gargitter
Schlagzeug: Christian "Föhre" Fohrer
Gesang, E-Gitarre: Philipp "Fips" Burger
E-Gitarre: Jonas "Joy" Notdurfter

Biografie

Die Deutschrock-Band Frei.Wild aus Brixen (Südtirol, Italien) wurde im September 2001 von Philipp Burger und Jonas Notdurfter gegründet. Vorbild der Musiker sind die Böhsen Onkelz. Die Band hat es sich auf die Fahnen geschrieben ausschließlich in Deutsch zu singen und ist damit sehr gut gefahren. Ihr mitunter angespanntes Verhältnis zu ihrer Heimat Südtirol sorgte wiederholt für Schlagzeilen.

Frei.Wild begann seine musikalische Karriere mit dem 2002 veröffentlichten Album "Eines Tages". Es folgten "Wo die Sonne wieder lacht" (2003) und "Mensch oder Gott" (2004), keines dieser Alben schaffte jedoch den Sprung in die Charts.

Am 17.04.2005 wurde der Fanclub Frei.Wild Supporters Club (FWSC) ins Leben gerufen, im Jahr darauf übernahm Michael Clemenz das Management der Band und organisierte den Wechsel vom kriselnden Label Razorwire Records zu Asphalt Records. Dort erschienen das vierte Album "Mitten ins Herz" (2006) und sein Nachfolger "Gegen alles, gegen nichts" (2008).

Der kommerzielle Durchbruch glückte Frei.Wild 2009 mit ihrem sechsten Album "Hart am Wind", das bis auf Platz 15 der deutschen Charts vorstieß. Von da an ging es für die vier Südtiroler stetig bergauf. Erfolgreiche Tourneen folgten und 2010 das Album "Gegengift", mit dem die Band endgültig hierzulande berühmt wurde. "Gegengift" belegte im Oktober 2010 den zweiten Platz der Album-Charts; die 2011 veröffentlichte Jubiläumsedition knüpfte nahtlos an den Erfolg an.

Auch mit den folgenden Alben "Feinde deiner Feinde" (2012), "Still" (2013) und "Opposition" (2015) wusste die Band Fans und Kritiker zu überzeugen und landete jeweils auf Platz eins der deuten Album-Charts.

Alben & Hits

2015: Opposition , Unvergessen, unvergänglich, lebenslänglich , Wie ein schützender Engel

2014: Wir brechen eure Seelen

2013: Still

2012: Feinde deiner Feinde , Feinde deiner Feinde , Mach dich auf

2011: Gegengift (10 Jahre Jubiläumsedition), Gegengift (10 Jahre Jubiläumsedition)DVD / Live-DVD, Was wir machen , Weil du mich nur verarscht hast

2010: Gegengift, Hart am Wind Festival Edition/Survival Box , Sieger stehen da auf, wo Verlierer liegen bleiben , Dieses Jahr holen wir uns den Pokal , Allein nach vorne

2009: Hart am Wind , Das Land der Vollidioten

2008: Gegen alles, gegen nichts

2007: Von Nah und Fern DVD / Live-DVD

2006: Mitten ins Herz

2004: Mensch oder Gott

2003: Wo die Sonne wieder lacht

2002: Eines Tages

Top News zu Frei.Wild

Deutsche Album-Charts: Dresdner Rapper Azet stößt Frei.Wild vom Thron

Baden-Baden - In den Offiziellen Deutschen Album-Charts hat sich diese Woche einiges getan. Wie "GfK Entertainment" ...

Deutsche Album-Charts: Frei.Wild holen sich die Eins

Baden-Baden - Die vorderen Plätze der Top Five der Offiziellen Deutschen Album-Charts wird in dieser Woche von ...

Frei.Wild: Gegenwind für die anstehende Tour

Berlin - Frei.Wild hat sich in den letzten Jahren zu einer der erfolgreichsten deutschsprachigen Rockbands ...

Alle Nachrichten »

Frei.Wild Songtexte

Songtexte (Lyrics) gibts bei unseren Songtext-Partnern:

Leider haben wir momentan keine Songtexte zu Frei.Wild gefunden.

Frei.Wild Fanseiten, Links und Webseiten

Offizielle Webseite des Fanclubs (FWSC)

Die erste Anlaufstelle für alle Frei.Wildler und die, die er werden wollen.
http://www.frei-wild.net/

Diese Seite teilen