Startseite » Musik » Alternative Rock » Chris Cornell » Biografie / Steckbrief

Chris Cornell

Chris Cornell

Biografie von Chris Cornell

Chris Cornell

Der Sänger Chris Cornell wurde am 20.07.1964 in Seattle (Washington, USA) unter dem bürgerlichen Namen Christopher John Boyle geboren, ließ jedoch später eine Änderung seines Namens durchführen.

Nach dem er zum Start der Band noch Schlagzeug gespielt hatte, profilierte Chris Cornell sich dann als Sänger und Gitarrist von Soundgarden. Nachdem die Band 1997 aufgelöst wurde veröffentlichte er 1999 sein Solodebüt "Euphoria Morning".

Chris Cornell arbeitete in der Folge mit den Musikern der ebenfalls aufgelösten Band Rage Against The Machine zusammen. Das Projekt war eigentlich kurzfristig angelegt, es entstand die Band Audioslave.

Zeitgleich mit der Ankündigung seines neuesten Soloalbums "Carry On" gab Chris Cornell die Trennung von Audioslave bekannt wegen persönlicher Differenzen. Seine Bandkollegen formierten Rage Against the Machine neu.

Im Frühjahr 2009 erschien das Album "Scream". Chris Cornell erreichte in den Vereinigten Staaten den zehnten Platz der Album-Charts. In Deutschland reichte es nur zu Position 46. Die Single "Part Of Me" kam hierzulande nicht über den 24. Platz hinaus.

Anfang 2010 verkündete Chris Cornell auf seinem MySpace-Account die Wiedervereinigung der Band Soundgarden. Im Herbst sah man die Gruppe dann auf dem Lollapalooza-Festivals in Chicago.

Alben & Hits

2015: Higher Truth

2011: Songbook

2009: Scream , Part Of Me , Long Gone , Stop Me

2008: Lone Gone , Watch Out , Ground Zero , Scream

2007: Carry On , Arms Around Your Love , No Such Thing , She'll Never Be Your Man , Billie Jean

2006: You Know My Name

1999: Euphoria Morning

Top News zu Chris Cornell

Chris Cornell: Tochter Toni veröffentlicht Duett

Los Angeles - Die Tochter von Chris Cornell, Toni, hat anlässlich des gestrigen (17.06.) Vatertags in den USA ein ...

Jerry Cantrell & Ann Wilson: Tribut für Chris Cornell

Los Angeles - Jerry Cantrell und Ann Wilson haben Chris Cornell mit einem Cover Tribut gezollt. Bei der ...

Chris Cornell: Homage an Johnny Cash

Los Angeles - Das erste posthum unveröffentlichte Stück von Chris Cornell ist ein Tribut an den ebenfalls ...

Alle Nachrichten »

Chris Cornell Songtexte

Songtexte (Lyrics) gibts bei unseren Songtext-Partnern:

Chris Cornell Songtexte auf Songtexte.com

http://www.songtexte.com/artist/chris-cornell-1bd689d4.html

Chris Cornell Fanseiten, Links und Webseiten

Offizielle Homepage von Chris Cornell

Webseite von Chris Cornell (deutsch) mit News, Diskografie, Bilder-Galerie und mehr
http://www.chriscornell.de/

Offizielle Webseite zu Chris Cornell

Offizielle Homepage (englisch) mit News, Tourdaten und Tour-News und Member-Bereich
http://www.chriscornell.com/

Chris Cornell bei akuma.de

Videos, Konzerte, Songtexte und vieles mehr zu Chris Cornell
http://www.akuma.de/chris-cornell/artist,p66582,index.html

Konzert Setlists von Chris Cornell

Chris Cornell Konzerte mit Setlists, Videos und Tour-Statistiken bei setlist.fm
http://www.setlist.fm/setlists/chris-cornell-1bd689d4.html

Diese Seite teilen