Startseite » Musik » Musik News » Michael Jackson: Er Versteckt sich in Hamburg

29.01.2006 08:46 Uhr

Michael Jackson: Er Versteckt sich in Hamburg

Hamburg - Michael Jackson versteckt tatsächlich sich in Hamburg.

Das will die "Bild"-Zeitung herausgefunden haben. Der "King of Pop" soll in einem Haus im Stadtteil Niendorf zu Gast sein - und zwar mit einer ganzen Entourage - seine Kinder Paris Michael Katherine, Prince Michael Jr. und das Kindermädchen reisten mit ihm. Am vergangen Donnerstag (26.01.) war Jackson in Hamburg gelandet und war danach zu seinem Freund Anton S. nach Niendorf gefahren. Jackson lernte den damals 12 Jahre alten Jungen1995 bei "Wetten, dass..?" in Duisburg kennen. Zwischen den beiden entstand eine tiefe, ungewöhnliche Freundschaft: Bereits 1997 soll Jackson seinen Freund Anton, dessen Schwester Franziska und die Eltern in ihrem Haus in Niendorf besucht haben.

In Hamburg herrscht deshalb seit gestern (28.02.) Ausnahmezustand. Fans warten vor dem Haus auf den Popstar, ein Radiosender hat sogar fünftausend Euro Prämie auf ein Foto von Michael Jackson ausgesetzt. Zudem fährt die Polizei inzwischen ständig vor dem Haus auf und ab. Der Grund: Die Beamten sorgen sich um die Sicherheit der Jacksons.

Angeblich reist Michael Jackson aber bald weiter, es seien Flüge nach München, Venedig und Paris gebucht. Am 10. Mai will der Sänger aber anscheinend wieder in sein neues Domizil nach Bahrain abreisen.

Videos die dich interessieren könnten


Mehr News zum Thema

Dein Kommentar






This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)
Bitte tragen Sie die 5 Zeichen in das Feld ein. Zeichen von 0..9 und A..Z sind möglich.