Startseite » Musik » Musik News » Avril Lavigne: Paris Hilton war zurecht im Knast

06.11.2007 07:03 Uhr

Avril Lavigne: Paris Hilton war zurecht im Knast

Berlin - "Paris Hilton war zurecht im Knast." Das sagte jetzt Avril Lavigne in der aktuellen Ausgabe des "Top Of The Pops Magazins".

Die Sängerin erklärte wörtlich: "Sie ist betrunken Auto gefahren, das ist falsch. Paris hat damit gegen das Gesetz verstoßen, also ist sie selber Schuld. Sie wurde aus gutem Grund in den Knast gesteckt." Außerdem erklärte Avril, sie bereue es in keinster Weise, in Interviews immer die Wahrheit zu sagen, die Leute sollten die wahre Avril kennen lernen. Auch wohl deshalb nahm die Sängerin gleich einmal zu den täglichen Schlagzeilen um Paris Hilton und Lindsay Lohan Stellung, sie sagte: "Diese Girls lieben es, fotografiert zu werden. Sie leben dafür. Ich hasse es. Ich bin eher der Typ, der sagt: 'Haut ab, lasst mich in Ruhe!' Wenn ich beruflich unterwegs bin und die Fotografen vor meinem Hotel warten, dann ist das noch in Ordnung. Aber wenn ich zu Hause bin, zum Essen ausgehe oder wenn ich einen Termin beim Zahnarzt habe, dann können die sich echt verp...!"

Übrigens: Avril Lavigne holte vor wenigen Tagen zwei World Music Awards. Sie konnte in den Kategorien "Meistverkaufte Künstlerin Rock/Pop" und "Meistverkaufte Künstlerin in Kanada" punkten. (Fan-Lexikon berichtete)

Videos die dich interessieren könnten


Mehr News zum Thema

Dein Kommentar






This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)
Bitte tragen Sie die 5 Zeichen in das Feld ein. Zeichen von 0..9 und A..Z sind möglich.