Startseite » Musik » Country » Zac Brown Band » Biografie / Steckbrief

Zac Brown Band

Zac Brown Band

Die Zac Brown Band

Zac Brown Band

Zac Brown (Gesang, Gitarre)
Kimmy De Martini (Gesang, Geige)
John Driskell Hopkins (Bass)
Coy Bowels (Gitarre, Orgel)
Clay Cook (Gitarre, Orgel)
Chris Fryar (Schlagzeug)

Zac Brown Band Biografie

Der namensgebende Bandgründer wuchs als elftes von zwölf Kindern in dem Dorf Dahlonega (Georgia, USA) auf. Das spielen der Gitarre erlernte Zac im Alter von sieben Jahren. Als Teenie gab Brown dann bereits erste Solo-Konzerte in lokalen Kneipen. Die erste Band gründete er bereits im College um sich mit den Auftritten das Studium zu finanzieren.

Nachdem die College-Band auseinander gebrochen war, gründete Zac Brown eine neue nach ihm benannte Band. Als erstes ging es für die neu formierte Gruppe auf Tour, der ehrgeizige Plan sah 200 Konzerte pro Jahr vor. Ab dem Jahr 2004 spielte die Band an den Wochenenden in dem Brown gehörenden Club "Zac's Place" am Lake Oconee. Das Restaurant wurde jedoch schon bald verkauft und mit den Einnahmen ein Tourbus angeschafft.

Das Debütalbum "Far From Einstyne" wurde ebenfalls im Jahre 2004 aufgenommen und auf dem eigenen Label veröffentlicht, ebenso wie das zweite Album unter dem Titel "Home Grown". Das dritte Album der Zac Brown Band wurde dann zwar immer noch beim eigenen Label veröffentlicht, allerdings mit der Hilfe von Atlantic Records. "The Foundation" erreichte dann auch den zweiten Platz der amerikanischen Country-Charts und auf den neunten der US Billboard 200. Es wurde in den Staaten mit Doppel-Platin ausgezeichnet und erreichte in Kanada immerhin Gold-Status. Die daraus ausgekoppelte Single "Chicken Fried" erreichte die Spitze der Country Charts, immerhin Position 20 der US Billboard Hot 100 und ebenfalls Doppel-Platin.

Mit "Toes", "Highway 20 Ride" und "Free" folgten drei weitere Country-Hits der Gruppe. Nominierungen für diverse Preise ließen für die Newcomer nicht lange auf sich warten. In der Konsequenz wurde die Zac Brown Band auch als solcher bei den Grammy Awards 2010 prämiert. Das Benefiz Album "Pass The Jar" erschien am 04.05.2010 und erreichte den zweiten Platz der US Country Charts.

Alben & Hits

2015: Jekyll + Hyde

2014: Greatest Hits So Far ...

2013: Sweet Annie

2012: Uncaged

2011: Colder Weather , Knee Deep (feat. Jimmy Buffett) , Keep Me in Mind

2010: Pass The Jar Live-Album, You Get What You Give , Free , As She's Walking Away (mit Alan Jackson)

2009: Live From Bonnaroo Live-Album, The Foundation (Bonus Tracks) , Whatever It Is , Toes , Highway 20 Ride

2008: The Foundation , Chicken Fried

2007: Live From The Rock Bus Tour Live-Album

2005: Home Grown

2004: Far From Einstyne

News zu Zac Brown Band

Alle Nachrichten »

Zac Brown Band Songtexte

Songtexte (Lyrics) gibts bei unseren Songtext-Partnern:

Leider haben wir momentan keine Songtexte zu Zac Brown Band gefunden.

Zac Brown Band Fanseiten, Links und Webseiten

Link / Fanseite eintragen

Offizielle Zac Brown Band Homepage

Offizielle Webseite (englisch) mit News, Biografie, Diskografie, Video-Download, Fanclub, Tourdaten und vielem mehr
http://www.zacbrownband.com/

Zac Brown Band bei akuma.de

Videos, Konzerte, Songtexte und vieles mehr zu Zac Brown Band
http://www.akuma.de/zac-brown-band/artist,p1607717,index.html

Diese Seite teilen