Startseite » Musik » Musik News » The Jam: Paul Weller verweigert Reunion

The Jam: Paul Weller verweigert Reunion

19.08.2017 - 11:20 Uhr

London - Schlechte Neuigkeiten für alle Fans, die auf eine Reunion von "The Jam" gehofft haben: Es wird keine geben.

Drummer Rick Buckler meinte nämlich zum "Daily Star" dazu: "Es liegt eigentlich an Paul [Weller, Frontmann]. Ich und Bruce [Foxton, Bassist] haben sehr angestrengt versucht, mit Paul über die Jahre hinweg in Kontakt zu bleiben, aber das hat alles nichts gebracht. Deswegen haben wir leider aufgegeben. Am Ende hört man einfach auf, Weihnachtskarten zu schicken. (...) Er scheint absolut dagegen zu sein, auch nur irgendeine Form einer Reunion in Betracht zu ziehen und jedes Mal, wenn er diesbezüglich gefragt wird, sagt er kategorisch Nein. Ich weiß nicht warum er das so sieht, aber es liegt an ihn, denn es braucht hierbei drei, um den Tango zu tanzen. Ich glaube, Paul hat das Gefühlt, dass er das nicht braucht und er braucht das sicherlich auch nicht. Er möchte es auch gar nicht."

Dabei würde eine Reunion von "The Jam" Paul Weller eigentlich gut in die Karten spielen. Denn Musiker kann sich wegen seiner vielen Kinder keine Rente leisten und wenn er wieder mit "The Jam" unterwegs zu würde, würde das sicherlich ein bisschen extra Geld in seine Taschen spülen. (Fan-Lexikon berichtete)

Artikel teilen:

Mehr News zum Thema

Dein Kommentar






This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)
Bitte tragen Sie die 5 Zeichen in das Feld ein. Zeichen von 0..9 und A..Z sind möglich.


Diese Seite teilen