Startseite » Musik » Musik News » Keisha Buchanan sagt Nein zu Sugababes 2

Keisha Buchanan sagt Nein zu Sugababes 2

18.11.2009 - 05:20 Uhr

London - Die Originalbesetzung der Sugababes wird definitiv keine neue Girlband gründen.

Das hat Keisha Buchanan jetzt noch einmal bestätigt. Damit wird es keine Reunion mit Mutya Buena, Siobhan Donaghy und Keisha Buchanan geben. Via "Twitter" teilte die 25-Jährige mit: "Ich formiere die Sugababes nicht neu. Wir haben zwar miteinander gesprochen und ich bin dankbar über ihre Unterstützung und ihre Ratschläge. Aber es wird 100prozentig keine Neuformierung geben." Und die Gerüchte, die Band habe die ehemalige Managerin von Katie Price angeheuert, seien ebenfalls falsch.

Die Original-Sugababes gründeten sich übrigens 1998. Bereits 2001 verließ Siobhan Donaghy die Band, 2005 Mutya Buena und erst vor wenigen Wochen Keisha Buchanan.

Artikel teilen:

Mehr News zum Thema

Dein Kommentar






This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)
Bitte tragen Sie die 5 Zeichen in das Feld ein. Zeichen von 0..9 und A..Z sind möglich.


Diese Seite teilen