Startseite » Musik » Musik News » Geri Horner: So meistert sie den Tod von George Michael

Geri Horner: So meistert sie den Tod von George Michael

19.06.2017 - 15:00 Uhr

London – Der Tod von George Michael hat bei Geri Horner eine tiefe Lücke hinterlassen.

Die beiden standen sich als Freunde sehr nahe, auch wenn sie sich nicht jeden Tag gesehen haben. Dem „Daily Star“ erzählte die Sängerin, wie sie mit dem plötzlichen Tod ihres Kollegen umgeht. Horner sagte: „Der Komiker Ronnie Corbett ist letztes Jahr gestorben und ich habe seine Tochter im TV gesehen, wie sie erzählte, dass sie es schafft, mit seinem Tod umzugehen, und zwar in dem sie sich immer denkt, ihr Dad ist einfach nur im Nebenzimmer und dasselbe versuche ich mit George zu machen. Wenn man eine Person nicht jeden Tag sieht, dann kann man das machen. Man gibt einfach vor, dass sie immer noch irgendwo in der Nähe ist und das hilft.“

Geri Horner hat zuvor übrigens auch verraten, dass sie sich Ratschläge sowohl zu ihrer Musik als auch zu ihrem Liebesleben von George Michael geholt hat. (Fan-Lexikon berichtete)

Artikel teilen:

Mehr News zum Thema

Dein Kommentar






This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)
Bitte tragen Sie die 5 Zeichen in das Feld ein. Zeichen von 0..9 und A..Z sind möglich.


Diese Seite teilen