Startseite » Musik » Metal » Bring Me The Horizon » Biografie / Steckbrief

Bring Me The Horizon

Bring Me The Horizon

Die Band Bring Me The Horizon (BMTH)

Bring Me The Horizon

Oliver "Oli" Sykes (Gesang)
Lee Malia (Gitarre)
Jordan Fish (Keyboard)
Matt Kean (Bass)
Matt Nichols (Schlagzeug)

ehemalige Mitglieder:
Curtis Ward (Gitarre)
Jona Weinhofen (Gitarre)

Bring Me The Horizon Biografie

Die Band Bring Me The Horizon (kurz: BMTH) enstand im Jahre 2004 als Neugründung von Mitgliedern diverser anderer Gruppen aus dem Raum Sheffield (Großbritannien). Als Namen für die Band suchte man sich einen leicht abgewandelten Spruch von Captain Jack Sparrow aus Fluch der Karibik 3 aus. Die Gründungsmitglieder waren Oliver Sykes, Lee Malia, Curtis Ward, Matt Kean und Matt Nicholls. Die Band unterstützt offiziell die Organisation PETA.

Die erste EP der neu formierten Gruppe erschien am 02.10.2004 unter dem Titel "This Is What The Edge Of Your Seat Was Made For". Mit diesem erreichten Bring Me The Horizon sogar Position 41 der britischen Charts, allerdings erst nach zwei Jahren. Zu dieser Zeit kam dann auch das Debütalbum "Count Your Blessings" auf den Markt. Dieses erreichte ebenfalls die britischen Charts, allerdings nur auf dem 93. Rang. Knapp ein Jahr später erschien das Erstlingswerk auch in den Vereinigten Staaten.

Im Frühjahr 2007 wurde der Sänger der Gruppe angeklagt, weil er einen weiblichen Fan nach einem Korb anuriniert haben soll, das Verfahren wurde jedoch eingestellt. Größere Touren folgten und führten Bring Me The Horizon an der Seite diverser Band wie den Lostprophets, I Killed The Prom Queen und Travis McCoy rund um die Welt. Sie traten sowohl in den Vereinigten Staaten als auch in Australien auf.

Zum Beginn des Jahres 2008 starteten die Arbeiten am Nachfolgealbum "Suicide Season" in Schweden. Das Bring Me The Horizon Werk, welches eher dem Metalcore zuzuordnen ist erschien im Frühherbst des selben Jahres und hatte eine Laufzeit von 41 Minuten. Die Band konnte damit auf die Positionen 47 in Großbritannien, 28 in Australien, 107 der US Billboard 200 und sogar zwei der US Top Heatseeker Charts gelangen. Die Reviews fielen aber eher gemischt aus. Im Frühjahr des folgenden Jahres wurde Curtis Ward durch Jona Weinhofen an der E-Gitarre ersetzt.

Im Herbst 2010 erschien mit einiger Verzögerung das dritte Studioalbum der britischen Band BMTH unter dem Titel "There Is A Hell, Believe Me I've Seen It. There Is A Heaven, Let's Kee It A Secret". Die Bewertungen der professionellen Kritiker fielen überwiegend sehr positiv aus. So konnten Bring Me The Horizon jeweils an der Spitze der Australischen Charts, der UK Rock & Metal Albums und der UK Indie Charts landen. In den US Rock Albums reichte es zu Rang zwei in den offiziellen Billboard 200 zu Position 17.

Mit dem Album "Sempiternal" gelang 2013 erstmals der Sprung in die Top 10 der US-amerikanischen Album Charts. Auch das nächste Album "That's the Spirit" (2015) kam bei den Fans gut an.

Alben & Hits

2015: That's the Spirit

2014: Drown

2013: Sempiternal

2010: There Is a Hell, Believe Me I've Seen It. There Is a Heaven, Let's Keep It a Secret

2009: Suicide Season: Cut Up!

2008: Suicide Season

2006: Count Your Blessing

2004: This Is What The Edge Of Your Seat Was Made For , The Bedroom Sessions Demo

Top News zu Bring Me The Horizon

Keine Alben mehr von Bring Me The Horizon?

London - Bring Me The Horizon werden wohl nie wieder ein neues Album veröffentlichen. In einem Interview mit "Nme" ...

Babymetal wollen mit Bring Me The Horizon zusammenarbeiten

London - Sowohl "Babymetal" als auch Bring Me The Horizon sind ja beim Glastonbury Festivals in England aufgetreten. ...

Bring Me The Horizon planen bereits ein neues Werk

London - Vor rund vier Monaten haben Bring Me The Horizon zwar erst ihr aktuelles Album "Amo" veröffentlicht, doch ...

Alle Nachrichten »

Bring Me The Horizon Songtexte

Songtexte (Lyrics) gibts bei unseren Songtext-Partnern:

Leider haben wir momentan keine Songtexte zu Bring Me The Horizon gefunden.

Bring Me The Horizon Fanseiten, Links und Webseiten

Offizielle Bring Me The Horizon Homepage

Offizielle Webseite der Band
http://www.bmthofficial.com/

Diese Seite teilen