Startseite » Musik » Musik News » Floor Jansen von Nightwish & der Sexismus in der Metalszene

Floor Jansen von Nightwish & der Sexismus in der Metalszene

14.03.2018 - 07:00 Uhr

Ravensburg - Letzte Woche (09.03.) haben Nightwish ihr neues Album "Decades" auf den Markt gebracht.

Im Interview mit "schwaebische.de" verriet Sängerin Floor Jansen, wie es sich in der Metalszene in punkto Sexismus verhält. Sie sagte: "Die Metalszene, die immer noch sehr männlich dominiert ist, hat sich etwas mehr an Frauen auf der Bühne gewöhnt. Am Anfang war das etwas Neues. Es ist normal, dass Männer sich zu Frauen hingezogen fühlen und umgekehrt genauso. Aber wenn Männer zu 'Raubtieren' werden, ist das natürlich ein Problem. Sexismus gibt es überall. In der Metalszene ist die Balance aber ziemlich gut. Es gibt immer schwarze Schafe, ich kann nicht sagen, dass in dieser Szene nichts derartiges passiert, das wäre Quatsch. Aber mir selbst ist nichts passiert, was nicht okay wäre. Ich bin eine Frau, die sagt, was sie will. Es ist wichtig, dass Frauen hinstehen und sich wehren. Und ich bin froh, dass #Metoo mehr Frauen Mut macht, diese Dinge beim Namen zu nennen. Es ist der Anfang einer offeneren Diskussion und wird hoffentlich zu einer besseren Balance führen."

Im November bis Anfang Dezember kann man Nightwish dann auch im deutschsprachigen Raum bewundern. (Fan-Lexikon berichtete)

Artikel teilen:

Mehr News zum Thema

Dein Kommentar






This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)
Bitte tragen Sie die 5 Zeichen in das Feld ein. Zeichen von 0..9 und A..Z sind möglich.


Diese Seite teilen