Startseite » Film + TV » Schauspieler » Ice Cube » Biografie / Steckbrief

Ice Cube

Ice Cube

Biografie von Ice Cube

Ice Cube

Der US-amerikanische Schauspieler, Produzent und Rapper O'Shea Jackson, besser bekannt unter seinem Künstlernamen Ice Cube, wurde am 15.06.1969 in South Central Los Angelas (Kalifornien, USA) geboren.

Zu Beginn seiner Karriere im Musikgeschäft war Ice Cube in mehreren Rap-Gruppen Mitglied. Seit 1990 veröffentlichte er auch Soloalben. Seine Arbeit als Solokünstler ist sehr erfolgreich- alle Alben erhielten mindestens Gold, zumeist aber Platin.

Seinen ersten Leinwandauftritt hatte Ice Cube 1991 in dem Spielfilm "Boyz N the Hood". In dem Film "Anaconda" (1997 neben Jennifer Lopez und Owen Wilson) spielte Ice Cube erstmalig in einem Film mit, der nicht das Leben im Ghetto und Probleme afroamerikanischer Bürger in den USA thematisiert.

Seit dem Film "Friday" (1995) ist Ice Cube mit seiner Firma CubeVision auch als Produzent in Hollywood aktiv. In den vergangenen Jahren konzentrierte Ice Cube sich darauf, seine Hollywoodkarriere weiter voranzutreiben. Zu seinen aktuelleren Projekten zählen die Filme "XXx 2- The Next Level" (2005 mit Samuel L. Jackson und William Dafoe), "Sind wir endlich fertig?" (2007), "First Sunday" (2008 neben Katt Williams und Tracy Morgan) und "The Longshots" (2008).

Im Sommer 2008 erschien mit "Raw Footage" ein weiteres Album des Rappers. Mit diesem erreichte Ice Cube Position fünf der US Billboard 200 und die Spitze der R&B Charts. Die Kritiken fielen insgesamt sehr positiv aus. Im gleichen Jahr erschien auch die hoch gelobte Compilation "The Essentials".

Im Herbst 2010 erschien das neunte Studioalbum von Ice Cube unter dem Titel "I Am The West". Die Beurteilungen des Werkes in der relevanten Fachpresse gingen auseinander, so dass sich beim Aggregator Metacritic ein Wert von 62% ergab. Bei den jährlichen Hip Hop Awards wurde es zum "Enttäuschendsten Album des Jahres" gewählt. Auch die Chartplatzierungen fielen entsprechend schlecht aus, in den USA landete das Werk nur auf Position 22 der US Billboard 200.

Filmografie

2010: Lottery Ticket

2009: Janky Promoters

2008: First Sunday; The Longshots

2007: Sind wir endlich fertig?; Tough Love

2005: Sind wir schon da?; XXx 2- The Next Level

2004: Hart am Limit; Barbershop 2: Back in Business

2002: Barbershop; Friday After Next; All About The Benjamins

2001: Ghosts of Mars

2000: Next Friday

1999: Thicker Than Water; Three Kings

1998: The Players Club; I Got the Hook Up

1997: Anaconda; Dangerous Ground

1995: Friday; Higher Learning- Die Rebellen

1994: The Glass Shield

1992: Trespass

1991: Boyz N the Hood

Ice Cube als Produzent und Regisseur

2008: First Sunday (Produzent); The Longshots (Produzent)

2007: Sind wir schon fertig? (Produzent)

2006: Black. White. (Produzent)

2005: Sind wir schon da? (Produzent); Barbershop: The Series (Produzent)

2004: Barbershop 2: Back in Business (Produzent)

2002: Friday After Next (Produzent); All About The Benjamins (Produzent)

2000: Next Friday (Produzent)

1998: The Players Club (Regisseur)

1997: Dangerous Ground (Produzent)

1995: Friday (Produzent)

Diskografie

2010: I Am The West , I Rep That West (feat. JIGG) , Drink The Kool-Aid , She Couldn't Make It On Her Own (feat. Doughboy & OMG)

2008: Raw Footage , The Essentials Compilation, Gangsta Rap Made Me Do It , Do Ya Thang , Why Me (feat. Musiq Soulchild)

2007: In The Movies

2006: Laugh Now, Cry Later , Chrome & Paint (feat. WC), Why We Thugs , Go To Church (feat. Snoop Dogg & Lil Jon)

2001: $100 Bill Y'all , In The Late Night Hour (feat. Pusha T)

2000: War & Peace- Volume 2 (The Peace Disc) , Hello (Dr. Dre & MC Ren) , Until We Rich (feat. Krayzie Bone)

1999: You Can Do It (feat. Mack 10 & Ms. Toi)

1998: War & Peace- Volume 1 (The War Disc) , We Be Clubbin , Pushin' Weight (feat. Mr. Short Khop) , Fuck Dying (feat. Korn)

1997: The World Is Mine

1995: What Can I Do , Friday

1994: You Know How We Do It , Bop Gun (One Nation) (feat. George Clinton) , Natural Born Killaz (mit Dr. Dre)

1993: Lethal Injection , It Was A Good Day , Ceck Yo Self , Really Doe

1992: The Predator , True To The Game , Wicked

1991: Death Certificate , Steady Mobbin'

1990: AmeriKKKa's Most Wanted , Kill At Will , Who's The Mack? , AmeriKKKa's Most Wanted , Dead Homiez , Jackin' For Beats

 

Top News zu Ice Cube

Ice Cube & sein Traumpartner Dr. Dre

Los Angeles - Ice Cube würde immer wieder mit Dr. Dre ins Studio gehen. Die beiden Rapper kennen sich schon seit ...

Ice Cube: kein Multitasker

Los Angeles - Ice Cube vermischt seine Musik- und seine Film-Karriere nicht. Der Rapper hat es sich zur Regel ...

Ice Cube: Dr. Dre muss her

Ice Cube (44) hofft auf die Hilfe von Dr. Dre (49). Der Hip-Hop-Star ('Check Yo Self') versucht, das Rap-Idol ('The ...

Alle Nachrichten »

Ice Cube Fanseiten, Links und Webseiten

Link / Fanseite / Fanpage eintragen

Offizielle Ice Cube Homepage

Offizielle Webseite (englisch) mit News, Video-Download, Biografie, Diskografie, Forum, Bilder-Gallery und mehr
http://www.icecube.com