Startseite » Film + TV » Film + TV News » Courteney Cox: Frisuren in Scream waren fürchterlich

12.03.2008 19:00 Uhr

Courteney Cox: Frisuren in Scream waren fürchterlich

Los Angeles - Courteney Cox denkt nur ungern an die Dreharbeiten zur Trilogie "Scream" zurück.

Der Grund: In allen drei Teilen hatte die Schauspielerin laut eigenen Angaben einfach nur schreckliche Frisuren. Aktuellen Medienberichten zufolge bedauert Cox es bis heute zutiefst, dass sie für die Horrorstreifen ihre geliebten Haare kürzen ließ. "In 'Scream 3' hatte ich die schlimmste Frisur der Welt. Ich kann nicht glauben, dass das auf ewig auf Band festgehalten ist. Ich würde alles tun, um zurückzugehen und das zu ändern", so Courteney.

Übrigens: Courteney Cox lernte ihren Ehemann David Arquette 1996 während der Dreharbeiten zum ersten Teil von "Scream" kennen. 1999 ließen sie sich dann trauen. Berühmt wurde Cox aber vor allem in der Rolle der "Monica" in der US-Erfolgs-Serie "Friends". (Fan-Lexikon berichtete)

Videos die dich interessieren könnten


Mehr News zum Thema

Dein Kommentar






This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)
Bitte tragen Sie die 5 Zeichen in das Feld ein. Zeichen von 0..9 und A..Z sind möglich.