Startseite » Musik » Musik News » Mobo Awards: die Gewinner

Mobo Awards: die Gewinner

01.10.2009 - 06:22 Uhr

Glasgow - N-Dubz räumen bei den Mobo Awards ab.

Zwei Kategorien konnte das Duo am Abend (30.09.) gewinnen - "Best UK" und "Best Album". Außerdem gewannen die Jungs von "Jls". Auf internationaler Ebene konnten Seal Paul, Beyoncé und Keri Hilson punkten. Die Mobo Awards gingen übrigens am Abend in Glasgow, Schottland über die Bühne.

Hier die Gewinner der Mobo Awards:

Best UK:
N-Dubz

Best Newcomer:
Jls

Best Song:
Jls - "Beat Again"

Best Album:
N-Dubz - "Uncle B"

Best DJ:
Trevor Nelson

Best Hiphop:
Chipmunk

Best R&B:
Keri Hilson

Best International:
Beyoncé

Best Video:
Beyoncé - "Single Ladies"

Best Reggae:
Sean Paul

Best Jazz:
Yolanda Brown

Best African Act:
Nneka

Artikel teilen:

Mehr News zum Thema

Diese Seite teilen