Startseite » Sport » Fussball » Pierre-Emerick Aubameyang » Biografie / Steckbrief

Pierre-Emerick Aubameyang

Pierre-Emerick Aubameyang

Biografie von Pierre-Emerick Aubameyang

Pierre-Emerick Aubameyang

Der gabunische Fußballspieler Pierre-Emerick Aubameyang wurde am 18. Juni 1989 in Laval (Frankreich) geboren. Er ist 183 cm groß und spielt meist als Mittelstürmer. Zu seinen größten Stärken zählt sein Antritt und seine Schnelligkeit. Aubameyang ist Nationalspieler und Kapitän der gabunischen Nationalmannschaft.

Durchbruch in Saint-Étienne

Aubameyang begann seine aktive Karriere in Italien beim AC Mailand, wurde jedoch für mehrere Jahre verliehen und spielte zunächst für den französischen Zweitligisten FCO Dijon, später dann für den OSC Lille und den AS Monaco. Anfang 2011 wechselte der pfeilschnelle Stürmer auf Leihbasis zum AS Saint-Étienne, der nach guten Leistungen noch im selben Jahr die Kaufoption für den gabunischen Nationalspieler zog und ihn fest unter Vertrag nahm.

In Saint-Étienne reifte Aubameyang zum Topstürmer, wurde in der Saison 2012/13 zweitbester Torschütze der französischen Liga und zog die Aufmerksamkeit internationaler Topclubs auf sich. 2013 holte er mit dem AS Saint-Étienne den Ligapokal und gewann seinen ersten Titel.

Wechsel nach Deutschland zum BVB

Im Sommer 2013 entschied sich Pierre-Emerick Aubameyang für einen Wechsel nach Deutschland und unterschrieb einen Vertrag beim Bundesligisten Borussia Dortmund, der das Rennen um den talentierten Topstürmer gegen namenhafte Konkurrenz aus dem Ausland für sich entschieden hatte. Aubameyang feierte am 10. August 2013 sein Debüt in der Bundesliga und steuerte in seinem ersten Spiel gleich drei Treffer zum 4:0-Auswärtssieg gegen den FC Augsburg bei. Dies war zuvor keinem Dortmunder Profi je gelungen.

Im Januar 2016 wurde Aubameyang als erster Bundesligaspieler zu Afrikas Fußballer des Jahres gewählt. In der Saison 2016/17 gab es immer wieder Gerüchte über einen Wechsel des in Europa heiß begehrten Stürmers. Vor allem Manchester City mit Trainer Pep Guardiola galt immer wieder als möglicher Interessent. Im November 2011 verpasste der extrovertierte Stürmer das Champions-League Heimspiel gegen Sporting Lissabon aus disziplinarischen Gründen. Der Suspendierung war eine unerlaubte Reise nach Mailand vorausgegangen.

Vereine als Aktiver

Seit 2013: Borussia Dortmund (Rückennummer 17)

2008 - 2013: AC Mailand, FCO Dijon, OSC Lille, AS Monaco, AS Saint-Étienne

Jugend: Stade Laval, FC Toulouse, Atlético Junior, OGC Nizza, FC Rouen, AC Le Havre, SC Bastia, AC Mailand

Dies & das

Erfolge: 2013 gewann er mit dem AS Saint-Étienne den Ligapokal.

Auszeichnungen: 2016 wurde Aubameyang als erster Bundesligaspieler zu Afrikas Fußballer des Jahres gewählt.

Medien: Aubameyang gilt als Paradiesvogel und Meister der Selbstinszenierung. Mit seinen ausgefallenen Autos, Frisuren und Jubelaktion sorgt er immer wieder für Schlagzeilen.

Fans: Mit seinen zahlreichen Fans kommuniziert er unter anderem via Facebook, Twitter und Instagram. Allein auf Instagram folgen ihm mehrere Millionen Abonnenten.

Top News zu Pierre-Emerick Aubameyang

BVB-Star Aubameyang rüttelt am ewigen Torjäger-Thron

Pierre-Emerick Aubameyang trifft und trifft und trifft. Der vereinsinterne Bundesliga Torrekord von BVB-Ikone Lothar ...

Pierre-Emerick Aubameyang: Gegen den HSV besonders gefährlich?

Pierre-Emerick Aubameyang war gestern der Mann des Spiels beim Champions-League Gruppenspiel zwischen Borussia ...

Alle Nachrichten »

Pierre-Emerick Aubameyang Fanseiten, Links und Webseiten

Link / Fanseite / Fanpage eintragen

Aubameyang auf Instagram

Instagram Seite von Fußballstar Pierre-Emerick Aubameyang mit aktuellen Fotos & Bildern
https://www.instagram.com/aubameyang97/

Pierre-Emerick Aubameyang auf Facebook

Facebook Seite von Fußballspieler Pierre-Emerick Aubameyang mit aktuellen Infos, News, Fotos, Privatem, etc.
https://www.facebook.com/aubameyang97/