Startseite » Musik » Musik News » Iron Maiden: teures Trinkgelage

20.08.2010 13:05 Uhr

Iron Maiden: teures Trinkgelage

Oslo - Die Jungs von Iron Maiden sind keine Kinder von Traurigkeit, wenn es darum geht, eine Bar zu leeren.

In Norwegen hat die Band das mal wieder eindrucksvoll unter Beweis gestellt. Über dreitausend Euro ließen sie mit ihrer Crew in einer Kneipe liegen - und zwar für folgenden Bierdeckel: 78 Pints Guiness, 32 Heinekens, 57 Hansas und 27 Slippery Nipples. Ob irgendjemand nüchtern aus dem Schuppen rausgekommen ist, ist übrigens nicht überliefert.

Iron Maiden haben erst ihre Scheibe "The Final Frontier" veröffentlicht und touren derzeit durch Europa.

Videos die dich interessieren könnten


Mehr News zum Thema

Dein Kommentar






This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)
Bitte tragen Sie die 5 Zeichen in das Feld ein. Zeichen von 0..9 und A..Z sind möglich.