Startseite » Musik » Musik News » Britney Spears: zweifelhafte Ehrung

05.12.2007 13:45 Uhr

Britney Spears: zweifelhafte Ehrung

Los Angeles - Britney Spears hat endlich mal wieder einen Preis bekommen.

Ob sie sich allerdings darüber freut, darf bezweifelt werden. Der Grund: Von der Zeitschrift "Babytalk" bekam Spears einen Award mit dem klangvollen Namen "Stinkende Windel". Damit wurde sie als schlechteste Mutter des Jahres ausgezeichnet. In der Begründung hieß es, Britney rauche und trinke in der Nähe ihrer Söhne. Zudem habe sie ihnen Kaugummis zu essen gegeben. Aber auch Charlize Theron bekam einen "Stinkende Windel"-Award. Der Grund: Die Schauspielerin erklärte unlängst, sie wolle nicht schwanger werden, weil sie dann aussehe wie ein Wal.

Britney Spears hat in diesem Jahr extrem viele Schlagzeilen gemacht. Fast immer ging es dabei um ihre Söhne Sean Preston und Jayden James. Inzwischen gibt es sogar Missbrauchsvorwürfe gegen sie und Ex-Mann Kevin Federline. (Fan-Lexikon berichtete)

Videos die dich interessieren könnten


Mehr News zum Thema

Dein Kommentar






This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)
Bitte tragen Sie die 5 Zeichen in das Feld ein. Zeichen von 0..9 und A..Z sind möglich.