Startseite » Musik » Musik News » Billy Joel ärgert sich über negativen Artikel

13.08.2008 10:15 Uhr

Billy Joel ärgert sich über negativen Artikel

New York - Billy Joel ist stinksauer auf einen neuseeländischen Journalisten.

Dieser hat vor kurzem einen ziemlich negativen Artikel über den Sänger geschrieben. Laut Medienberichten ließ Joel das nicht auf sich sitzen. Er schrieb einen offenen Brief an den Redakteur, der den Artikel veröffentlicht hatte. Darin stand unter anderem zu lesen: "Als sie mich interviewten, hatte ich keine Ahnung, dass sie meine aktuelle Arbeit als 'sentimentalen Müll' ansehen, oder dass sie in Songs wie 'Uptown Girl' eine 'Scheußlichkeit' sehen. Während des Interviews haben Sie nichts davon verlauten lassen und ich hätte mit Sicherheit gern die Möglichkeit gehabt, diese Dinge mit Ihnen von Angesicht zu Angesicht zu diskutieren. Ich denke, es ist immer das Beste, einen Menschen damit zu konfrontieren, wenn man starke Meinungen zu seiner Arbeit oder seinem Image hat. Sie sind mir immer noch bei meinem Konzert in Auckland willkommen, allerdings sollten Sie bitte als Vorsichtsmaßnahme eine Hockeymaske tragen."

Übrigens: Billy Joel hat sich vor rund einem Jahr ein neues luxuriöses Anwesen in den Hamptons bei New York zugelegt. Der Sänger ließ sich die Villa 19 Millionen Dollar kosten. (Fan-Lexikon berichtete)

Videos die dich interessieren könnten


Mehr News zum Thema

Dein Kommentar






This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)
Bitte tragen Sie die 5 Zeichen in das Feld ein. Zeichen von 0..9 und A..Z sind möglich.