Startseite » Film + TV » Schauspielerinnen » Sharon Stone » Biografie / Steckbrief

Sharon Stone

Sharon Stone

Biografie von Sharon Stone

Sharon Stone

Als Tochter von Joseph und Dorothy Stone wurde die US-amerikanische Schauspielerin Sharon Vonne Stone am 10.03.1958 in Meadville (Pennsylvania, USA) geboren. Sie hat noch drei Geschwister. 1977 verließ Sharon Stone ihre kleinstädtische Heimat. In New York arbeitete sie mehrere Jahre als Model und war auch in einigen Fernsehwerbespots zu sehen.

1980 begann ihre Karriere im Film. Ihren ersten Auftritt hatte Sharon Stone in dem Woody Allen Film "Stardust Memories". In den 1980-er Jahren spielte Sharon Stone in weniger bekannten Filmen wie z.B. "Quartermain I und II" (1985/1987 an der Seite von Richard Chamberlain), "Police Acadamy 4" (1987) oder "Die totale Erinnerung- Total Recall" (1990 neben Arnold Schwarzenegger) mit.

Ihren weltweiten Durchbruch hatte Sharon Stone dann im Jahre 1992 mit ihrer Rolle als Cathrine Tramell in dem Erotikthriller "Basic Instinct". Neben Sharon Stone spielte Michael Douglas in diesem Film die zweite Hauptrolle.

Ihre folgenden Projekte konnten nie an den Erfolg von "Basic Instinct" anknüpfen. Einziger Karrierehöhepunkt war für Sharon Stone 1995 die Auszeichnung mit dem Golden Globe. Diesen bekam sie für ihre Rolle in dem Martin Scorsese Streifen "Casino", in dem auch der bekannte Filmstar Robert De Niro mitspielte.

2004 startete Sharon Stone an der Seite von Halle Berry in dem Film "Catwoman" ein Comeback, das jedoch nicht wirklich gelang- sowohl Kritiker als auch das Filmpublikum waren von dem Film wenig begeistert. Zwei Jahre später erschien 2006 die Fortsetzung ihres einstigen Erfolgsfilmes "Basic Instinct". Die Erwartungen an "Basic Instinct- Neues Spiel für Catherine Tramell" waren hoch- der Film blieb dahinter zurück.

Im Laufe ihrer langen Karriere wurde Sharon Stone von verschiedenen Synchronsprechern gesprochen. Darunter u.a. Martina Treger, Franziska Pigulla und Maud Ackermann.

Sharon Stone war von 1998 bis 2004 mit dem Journalisten Phil Bronstein verheiratet. Sie adoptierte drei Söhne.

Filmografie

2007: If I Had Known I Was a Genius; When a Man Falls in the Forest

2006: Bobby; Alpha Dog

2005: Broken Flowers

2004: Catwoman; The Third Identity- Im Bann der Macht

2003: Cold Creek Manor- Das Haus am Fluss

2000: Beautiful Joe; Women Love Women; Ich hab doch nur meine Frau zerlegt

1999: Die Muse; Gloria; Simpatico

1998: Sphere- Die Macht aus dem All; The Mighty- Gemeinsam sind sie stark

1996: Last Dance; Diabolisch

1995: Schneller als der Tod

1994: Begegnungen- Intersection; Der Spezialist

1993: Sliver

1992: Basic Instinct; Sleeping Dogs- Tagebuch eines Mörders

1991: Na Typisch!; Verliebt in die gefahr; Keiner kommt hier lebend raus

1990: Die totale Erinnerung- Total Recall

1989: Moon Trek

1988: Action Jackson; Nico

1987: Quartermain II- Auf der Suche nach der geheimnisvollen Stadt; Police Acadamy 4- Jetzt geht's rund; Cold Steel

1985: Quartermain- Auf der Suche nach dem Schatz der Könige

1984: Triple Trouble

1980: Stardust Memories

Top News zu Sharon Stone

Sharon Stone: in Brasilien im Krankenhaus

Sao Paulo - Sharon Stone ist angeblich in Brasilien in ein Krankenhaus eingeliefert worden. Das berichtet jedenfalls ...

Sharon Stone: sexy Spaziergang

Los Angeles - Sharon Stone gibt sich auch mit 56 scheinbar noch gerne freizügig und sexy. Die Schauspielerin wurde ...

Sharon Stone ist gerne ein Sexsymbol

Los Angeles - Sharon Stone hat überhaupt nichts dagegen, wenn man sie als Sexsymbol bezeichnet - im Gegenteil. Die ...

Alle Nachrichten »

Sharon Stone Fanseiten, Links und Webseiten

Link / Fanseite / Fanpage eintragen