Startseite » Film + TV » Film + TV News » Transformers: Shia LaBeouf trauert Megan Fox nicht nach

22.09.2010 10:25 Uhr

Transformers: Shia LaBeouf trauert Megan Fox nicht nach

Los Angeles - Shia LaBeouf ist nicht unbedingt traurig, dass Megan Fox bei "Transformers 3" nicht dabei ist.

Der Schauspieler glaubt, dass ihre Nachfolgerin Rosie Huntington-Whiteley frischen Wind in die Franchise bringen wird. Er sagte MTV News dazu: "Es ist irgendwie schön, dass wir ein paar frische, neue Augen haben, mit denen der Zuschauer mitleiden kann. So kann man alles wieder entdecken, was nicht passieren würde, wenn Megan noch dabei wäre."

"Transformers 3" wird voraussichtlich bereits im Sommer 2011 in die Kinos kommen. Megan Fox wird sich den Streifen übrigens trotz ihres Ausstiegs ansehen. (Fan-Lexikon berichtete)

Videos die dich interessieren könnten


Mehr News zum Thema

Dein Kommentar






This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)
Bitte tragen Sie die 5 Zeichen in das Feld ein. Zeichen von 0..9 und A..Z sind möglich.