Startseite » Film + TV » Film + TV News » Lindsay Lohan: zu viel Busen für Disney-Film

03.06.2005 05:55 Uhr

Lindsay Lohan: zu viel Busen für Disney-Film

Los Angeles - Der Busen von Us-Schauspielerin Lindsay Lohan ist zu groß für das amerikanische Kinopublikum.

Wie der Online-Dienst "hollywood.com" berichtet, wurde in den Usa Kritik laut, da Lindsays Oberweite für den Disney-Kinderfilm "Herbie: Fully Loaded" einfach "zu schmutzig" sei. Konsequenz: Die "Herbie"-Produzenten engagierten Computerspezialisten, die den Vorbau der 18-Jährigen in allen Szenen des Films um zwei Körbchen-Größen verkleinerten.

Und im Sommer können wir auch in Europa das Ergebnis dieser Manipulation sehen. Dann kommt Lindsay Lohans Film "Herbie: Fully Loaded" in die Kinos. Ab 04. August ist die Komödie in Deutschland, Österreich und der Schweiz zu sehen (Fan-Lexikon berichtete).

Videos die dich interessieren könnten


Mehr News zum Thema

Dein Kommentar






This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)
Bitte tragen Sie die 5 Zeichen in das Feld ein. Zeichen von 0..9 und A..Z sind möglich.