Startseite » Film + TV » Film + TV News » Dickes Lob für Bill Nighy

28.02.2011 08:30 Uhr

Dickes Lob für Bill Nighy

Universaltalent: Bill Nighy (61) sprach die Klapperschlange Jake im neuen Film 'Rango' und heimste jetzt ein dickes Lob des Regisseurs Gore Verbinski (64)  für seine stimmliche Arbeit ein.

Der Brite ('Shaun of the Dead') hat sein Talent schon bei zahlreichen Hollywood-Produktionen unter Beweis gestellt wie etwa als Bösewicht 'Davy Jones' in 'Fluch der Karibik', in 'Per Anhalter durch die Galaxis' und 2010 im aktuellen Harry Potter Film: 'Harry Potter und die Heiligtümer des Todes'.

Verbinski ('The Weather Man') wurde berühmt als Regisseur der 'Fluch der Karibik' Trilogie - der Trickfilm 'Rango' ist sein aktuelles Werk.  

"Bill war zweite Wahl", scherzte der  amerikanische Regisseur im Interview mit 'Cover Media' und setzte dann zu Lobeshymnen an: "Ich habe mit Bill schon früher gearbeitet und er kann einfach alles. Das glaube ich ganz ehrlich. Du kannst ihm alles hinwerfen. Er fällt einfach irgendwie hinein. Wenn Du mit fünf Schauspielern auf eine Insel fährst und dort sieben Genres drehen willst, dann ist er der Typ, der sich einfach anpasst."

Der Erfolgsregisseur findet es auch ganz erstaunlich, wie gut Nighy seine Stimmbänder versteht. So macht er sich auch keinerlei Sorgen, dass der Brite einen amerikanischen Südstaaten Akzent für Rango sprechen sollte.

"Er ist sich des Klanges seiner Stimme seht bewusst, er schnitzt eine klangliche Landschaft mit seiner Stimme. Ich habe ihn also angerufen, ein bisschen mit ihm gesprochen. Ich glaube, für einen Briten ist der Südstaaten-Akzent einfacher, als ein normaler kalifornischer", fügte der Star hinzu.

Der Regisseur erklärte, er folge einer ganz genauen Prozedur, wenn er Schauspieler caste. So gefiel ihm Isla Fisher für die Rolle von Leguan Beans, weil sie den seltsamen Zug dieser Figur darstellen konnte. Abigail Breslin (14) nahm er als Priscilla, eine Maus, an Bord, weil sie ihren Part so trocken herüber brachte.

"Isla ist sehr mutig und Beans sollte ... wir wollten diese schönen seltsamen Momente auskosten und ich wußte, dass sie das ohne zu zögern bringt", erklärte er.

"Abigail hat so etwas Zartes und ihr diese Rolle zu geben, von dieser Figur die immer wieder fragt: 'Krieg ich Deine Stiefel wenn Du tot bist?' Diese morbiden Fragen kommen einfach supertrocken, das ist wirklich eine tolle Mischung."

Zusammen mit Johnny Depp als Titelheld Rango und Bill Nighy scheint der Trickfilm die perfekte Besetzung zu haben.

Videos die dich interessieren könnten


Mehr News zum Thema

Dein Kommentar






This is a captcha-picture. It is used to prevent mass-access by robots. (see: www.captcha.net)
Bitte tragen Sie die 5 Zeichen in das Feld ein. Zeichen von 0..9 und A..Z sind möglich.