Startseite » Film + TV » Schauspielerinnen » Marion Cotillard » Biografie / Steckbrief

Marion Cotillard

Marion Cotillard

Biografie von Marion Cotillard

Marion Cotillard

Die französiche Schauspielerin Marion Cotillard wurde am 30.09.1975 in Paris (Frankreich) geboren. Da ihre Mutter, Niseema Theillaud, eine gelernte Schauspielerin und ihr Vater, Jean-Claude Regisseur ist, wächst Marion Cotillard praktisch auf der Bühne auf. Schon als kleines Mädchen setzte sie der Vater auf der Bühne ein, um Kinderrollen zu besetzen.

Im Alter von sechs Jahren wirkt Marion Cotillard in zwei Fernsehfilmen mit und ist sich sicher, dass sie einmal Schauspielerin werden will. Später absolvierte sie ihr Schauspielstudium in Orléans. 1994 feiert Marion Cotillard ihr Kinodebüt in dem Film "Die Geschichte des Jungen, der geküsst werden wollte".

Nach mehreren Nebenrollen und Rollen in französichen Fernsehserien wird Marion Cotillard 1997 für die Rolle der Lilly in der Actionkomödie "Taxi" engagiert. Mit ihrer Darstellung in diesem Film wird sie einem breiterem Publikum bekannt und verkörpert Lilly auch in den beiden Fortsetzungen 2000 und 2003.

2001 erhält sie ihre erste Hauptrolle in einem Kinofilm. In "Pretty Things" spielt Marion Cotillard die Doppelrolle der eineiigen Zwillinge Marie und Lucie.

Für die Dreharbeiten zum Hollywoodfilm "The Big Fish" reiste Marion Cotillard 2003 in die USA und spielt neben Ewan McGregor und Albert Finney eine Nebenrolle.

2004 ferierte sie mit ihrer Rolle in dem Film "Mathilde- Eine große Liebe" neben Jodie Foster große Erfolge und wurde für weitere Produktionen gebucht. 2006 folgte der Film "Ein gutes Jahr" in dem Marion Cotillard neben namhaften Kollegen wie Russell Crowe und Albert Finney zu sehen war.

Für ihre Darstellung der französichen Chanson-Sängerin Edith Piaf in dem Film "La vie en rose" erhielt Marion Cotillard Anfang 2008 den Golden Globe in der Kategorie "Beste Komödien- bzw. Musicaldarstellerin". Im Februar 2008 wurde sie für ihre schauspielerischen Leistungen außerdem mit dem Oscar in der Kategorie "Beste Hauptdarstellerin" ausgezeichnet.

Marion Cotillard ist aktive Umweltschützerin und agiert als Sprecherin der Umweltorganisation Green Peace.

Filmografie

2007: La vie en rose

2006: Ein gutes Jahr; Fair Play; Toi et moi; Dikkenek

2005: Edy; Cavalcade; Ma vie en l'air; Mary; Sauf le respect que je vous dois

2004: Mathilde- Eine große Liebe; Innocence

2003: Taxi 3; Big Fish; Liebe mich, wenn du dich traust

2002: Une affaire priveé

2001: Pretty Things; Flucht durch Nizza; Lisa

2000: Taxi Taxi; Furia

1999: Eine andere Welt; Krieg im Oberland

1998: Taxi

1996: Liebe neu erfinden; Ich und meine Liebe; Der grüne Planet- Besuch aus dem All

1994: Die Geschichte des Jungen, der geküsst werden wollte

Top News zu Marion Cotillard

Marion Cotillard: Edith Piaf ließ sich nicht abschütteln

Marion Cotillard (41) hatte ein wenig mit Edith Piaf (+47) zu kämpfen. Die Schauspielerin ('Inception') spielte ...

Marion Cotillard: Ihr Sohn hasst das Set

Marion Cotillard (41) hat bei Dreharbeiten eine andere Energie. Die französische Schauspielerin ('Allied - ...

Marion Cotillard: Mit Brad kommt man wirklich super aus

Marion Cotillard (41) kann sich über ihren Kollegen nicht beklagen. Die französische Schauspielerin ('Inglorious ...

Alle Nachrichten »

Marion Cotillard Fanseiten, Links und Webseiten

Link / Fanseite / Fanpage eintragen